Google Bewertung
5.0
DigitalMDMA
[grw place_photo="https://neu.digitalmdma.server7.digitalmdma.com/wp-content/uploads/2019/12/logo_2019.jpg" place_name="DigitalMDMA | ✓Webseiten ✓SEO ✓Service Level ✓Hosting ✓Corporate Design" place_id="ChIJS7B0BGz2r0cRUOPcxZxua_Q" reviews_lang="de" pagination="5" text_size="200" refresh_reviews=true hide_based_on=true lazy_load_img=true open_link=true nofollow_link=true]
DigitalMDMA DigitalMDMA DigitalMDMA
Warum Sie Virtual Composer, Divi und Elementor nicht für Ihr Business einsetzen sollten

Florian Buchholz

B.A. Medienmanagement

4. Oktober 2021

Warum Sie Virtual Composer, Divi und Elementor nicht für Ihr Business einsetzen sollten

Einfacher ist immer besser? Das stimmt nur bedingt. Die Verführung eines dieser WYSIWYG Seiten-Editoren für Ihre WordPress Webseite oder sogar Ihr Online Business einzusetzen ist groß. Das wissen wir. Schauen wir uns im Folgenden die Vor- und Nachteile eines solchen Editors einmal an.

Vorteile

  • Für ca. 80$ erhalten Sie ein WordPress Theme inkl. Editor mit dem Sie ohne Design- und Programmierkenntnisse sofort loslegen können, um Ihr Online-Business sofort aufzubauen. Sie brauchen zusätzlich natürlich Kenntnisse wie ein optimales Layout aussehen und funktionieren sollte. Welche Elemente wichtig sind und wann Sie auf bestimmte Bausteine besser verzichten. Gerade für Prototypen können Divi und Elementor ein riesen Vorteil sein. So sind Sie z.B. schneller als andere neue Mitbewerber. Auch wenn Ihr Budget für eine neue Webseite unter 1.000€ liegt wäre dies wahrscheinlich ein guter Start.
  • Support erhalten Sie in der Regel zügig und auch kompetent.  Dieser Support kann sehr nützlich für Anfänger sein.

 

Nachteile

  • Völlig gleichgültig was Ihnen der jeweilige Anbieter selbst versucht zu erklären, Fakt ist und bleibt, solche Allround- Editoren machen Ihre Webseite extrem langsam. Für jede Eventualität ist bereits Code vorhanden. Für hunderte Animationen und Elemente. Diverse Code-Bibliotheken wie jQuery sind bereits an Board und werden auf jeder deiner Unterseiten mitgeladen. Das kostet richtig viele Sekunden und das mag Google gar nicht. Überprüfen Sie es gern selbst und installieren eine frische WordPress Version. Einmal mit einem Standard-Theme von WordPress selbst und einmal mit einem vordefinierten von Divi oder Elementor. Scannen Sie beide Seiten anschließend mit dem Google Tool Lighthouse und achten Sie auf die Performance Punkte. Und Überraschung, wir haben Recht. Dies ist nur ein sehr vereinfachtes Beispiel, welches jedoch schnell selbst nachvollzogen werden kann. Scannen Sie gern einmal eines unser Webseiten mit Google Lighthouse: https://sweaaat.com.
  • Leider mussten wir in unserer Tätigkeit als Online Agentur, die bereits seit mehr als 15 Jahren besteht, feststellen, dass sich diese one-time Payment Lösungen über kurz oder lang selbst zerstören. Und das meinen wir wortwörtlich. Nach ca. 2-3 Jahren Laufzeit wird mindestens der Head oder der Footer nicht mehr korrekt dargestellt, die Usability, der Code und die Funktionsweise sind durch die vielen Updates immer wieder eine Neue und die Seite wird langsamer und langsamer. Super für Ihre Konkurrenten, die größeren Wert auf Ladegeschwindigkeit legen. So wie Google. Ebenfalls gibt es diverse Statistiken die einen signifikanten Zusammenhang zwischen der Webseiten Geschwindigkeit, der Conversionrate und Käufen herstellt. Kurz zusammengefasst: je schneller Ihre Webseite läd, umso schneller können sich Ihre Interessenten einen ersten oder auch zweiten Eindruck von Ihrem Unternehmen oder von Ihren Produkten oder Ihrer Dienstleistung machen. User konvertierten häufiger zu Kunden. Hintergrund: Internet User sind bequem, online sehr schnell abgelenkt und können ihre Aufmerksamkeit auf Ihren langsam ladenden Content nicht lange halten. Sie sind zu schnell genervt, abgelenkt oder haben einen neuen Gedanken im Kopf und brechen ihren Besuch bewusst oder unbewusst ab. Und das kostet Sie richtig Geld, dass Ihnen entgeht.
  • Der Support bei Divi und Elementor ist ausschließlich per Chat oder E-Mail erreichbar. Klar, bei einer one-time Payment Lösung. Da müssen Kosten gespart werden.
  • Das Thema ONLINE ist vielfältig wie auch komplex. Ohne kompetenten Ansprechpartner, kein Erfolg. Oder kennen Sie sich auch mit WordPress Performance Hosting aus oder wissen Sie was zu tun ist wenn Ihre Webseite nicht mehr läuft oder gehackt wurde? Eben. Deshalb doch lieber eine Zusammenarbeit mit uns. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und lernen Sie und Ihr Unternehmen sehr gern näher kennen.

Wann kann ich Divi und Co einsetzten?

Die genannten Editoren sind nicht völlig schlecht. Verstehen Sie uns hier bitte nicht falsch. Professionelles Design trifft hier auf eine sehr einfache Handhabung. Gerade wenn Sie z.B. dabei sind einen Prototypen zu erstellen oder ein neuen Business Case ausprobieren möchten oder Sie sich in einem neuen Markt ausprobieren möchtest, helfen Ihnen diese Tools extrem schnell zu einem professionell aussehenden Ergebnis ohne jegliche Programmierkenntnisse.  Etwas Wissen oder Fähigkeiten für ein gutes Look & Feel sollte man jedoch immer mitbringen. Sie können so schnell feststellen, ob sich weitere Investitionen lohnen. Die ersten Testkunden haben schon bestellt oder konnten erfolgreich angesprochen werden? Super! Soweit so gut.

Wenn Sie jedoch ein langfristiges Business planen, Ihr bereits bestehendes, funktionierendes Business digital modernisieren möchten oder bereits über Erfolgskennzahlen in genau diesem Business verfügen, ist es unserer Erfahrung nach ein großer Fehler diese Plugins einzusetzen.

Warum Sie besser auf eine Individuallösung für sich und Ihr Business setzten sollten?

Gehen wir gleich vom Best Case aus. Sie lasen sich Ihre Webseite von einer Onlineagentur wie uns erstellen. Wir hören Ihnen ganz aufmerksam zu. Wo steht Ihr Business jetzt, wo wollen Sie hin. Welche digitalen Automatisierungen können wir sofort mit umsetzen um Sie so zu unterstützen, dass Sie Arbeitszeit sparen, die Sie an einer anderen Stelle viel besser investieren können? Wir designen und programmieren Ihnen eine Minimallösung. Das heißt wir designen und programmieren wirklich nur das was wirklich gebraucht wird. Kein Code Chaos, keine Spielereien und keine 500 Animationen oder Layout Bestandteile die Sie nie im Leben einsetzen werden.

Was dabei rauskommt?

Ganz einfach. Eine von Sekunde Null performante und optimierte Webseite, die Google und Ihre Kunden lieben werden. Sieht super aus, lädt schnell und hilft so aus Interessenten neue Kunden zu machen. Das können Sie auch ganz einfach selbst testen. Stichwort: Google Lighthouse. Wir sind telefonisch wie auch per E-Mail erreichbar.

Aber kostet das nicht mehr Geld als eine Divi Lösung?

Ja Qualität kostet Geld. Das sollte jedoch nicht neu sein.  Ja es kostet mehr als die vermeintlichen 80 -150$ um mit uns zu starten. Im Regelfall fangen unsere Angebote bei 6.000€ netto + Märchensteuer an. Hierfür erstellen wir Ihnen bis zu 10 responsive Unterseiten, optimiert für Smartphones, Tablets und Computer. Automatisierungen, Lead Funnels und mehr Extras kommen je nach Wunsch natürlich oben drauf. Sie möchten auch Ihre Texte von einem professionellen Texter erstellen lassen und diese sogar gleich SEO optimieren lassen, um möglichst schnell organischen Traffic aus Google mitzunehmen? Erstellen wir Ihnen sehr gern zusätzlich.

Kurze Zusammenfassung

Sie haben wenig Geld, dafür jedoch sehr viel Zeit sich in neue Online-Themen einzuarbeiten – nehmen Sie Divi oder Elementor. Wollen Sie ein nachhaltiges Business aufbauen und benötigen Sie die Expertise von Branchen-Profis, rufen Sie uns an: 0531 22 43 59 20.

Wenn Sie nach einer langfristigen Lösung für Ihr Online Business suchen und einen kompetenten Online Partner auf Augenhöhe brauchen, sind Sie bei uns richtig.

Vereinbaren Sie gern ein kostenloses 15-minütiges Beratungsgespräch mit uns:

    Für welche Leistung(en) interessieren Sie sich?
    Domain(s)E-MailWebhostingService LevelSecurityCorporate IdentityResponsive WebdesignProgrammierungTexterstellungIndividualisierungSchulungenPflege






    * Pflichtfelder. Nachdem alle Felder richtig augefüllt sind, aktiviert sich der Button.