Google Bewertung
5.0
DigitalMDMA
Petra Siems
Petra Siems
15:57 31 Mar 20
Bei der Erstellung der neuen Homepage unseres Vereins 2014 hat die Firma unsere laienhaften Ideen und "Ansprüche" stets in die technische Realisation umgesetzt, die auch Laien anwenden können.Wir... arbeiten seit 2014 mit der Firma zusammen, in allen Bereichen unserer Homepage.Wir sind sehr zufrieden mit der stets kompetenten und umgehenden Lösungserarbeitung. Und hatten die Firma auch bereits dienstlich weiterempfohlen.read more
Petra Siems
Petra Siems
13:07 29 Mar 20
Bei der Erstellung der neuen Homepage des Vereins 2014 hat die Firma unsere laienhaften Ideen und „Ansprüche“ stets in die technische Realisation umgesetzt, die auch Laien anwenden können. Wir... arbeiten seit 2014 noch immer mit der Firma zusammen, in allen Bereichen, was die Homepage betrifft. Wir sind sehr zufrieden mit der stets kompetenten und umgehenden Lösungserarbeitung. Und hatten die Firma auch bereits weiterempfohlen!read more
Franziska Grün
Franziska Grün
08:54 24 Jan 20
Vielen Dank für die gute und effektive Zusammenarbeit. Immer wieder gern!
Jenny M.
Jenny M.
21:32 16 Nov 19
Top Umsetzung! Professionelle Beratung und Betreuung! Vielen Dank!
Tobias Kron
Tobias Kron
10:42 30 Sep 19
Nach verschiedenen Agenturen die wir ausprobiert haben, sind wir nun schon seit Jahren Kunden und FANS von MDMA...Exzellente Arbeit und absolut zuverlässig....Fazit: SEHR zu empfehlen!!!
Katharina Liptow
Katharina Liptow
12:41 28 Feb 19
Vielen Dank! Die Bedarfsanalyse von DigitalMDMA traf unsere Ansprüche auf den Punkt genau. Unser Wunsch nach größtmöglicher Individualität in den Bereichen Konzept, Design und Funktion wurde... für uns optimal gelöst. Die Unterscheidung von anderen Wettbewerbern ist uns sehr wichtig. Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut! Die Zusammenarbeit hat uns großen Spaß gemacht. Wir werden DigitalMDMA in jedem Fall weiterempfehlen. Vielen Dank!read more
Next Reviews
DigitalMDMA DigitalMDMA DigitalMDMA
Preise für Website-Texte: Was Sie Texter fragen sollten

Florian Buchholz

B.A. Medienmanagement

16. August 2020

Preise für Website-Texte: Was Sie Texter fragen sollten

Sie möchten Ihre (neue) Internetseite mit Inhalten füllen. Aber wie viel wird das kosten? Und: Werden sich die Ausgaben lohnen? Um das herauszufinden, fragen viele Unternehmer zuerst nach dem Preis für Website-Texte.

 

So könnte der Dialog dazu aussehen:

„Wie viel kostet es, wenn ich bei Ihnen Webtexte schreiben lasse?“

„Das kommt darauf an. Für wie viele Seiten brauchen Sie den Content denn?“

„Aktuell nur für die Startseite.“

„Okay, dann liegen wir bei 105 Euro.“

Was fangen Sie jetzt mit dieser Information an? Gerade, wenn es Ihre erste Website ist, bereitet die Einschätzung Probleme. Ob die Preise für die Texterstellung angemessen sind; ob sie einen guten Texter oder einen unerfahrenen Freelancer engagieren.

Ein anderer Blickwinkel hilft, die Kosten für die Website-Texte richtig zu bewerten.

So ordnen Sie Texter-Preise richtig ein

Statt sich nach dem Preis für den finalen Text zu erkundigen, sollten Sie folgende Frage stellen: „Wie viel Zeit nehmen Sie sich, um unseren Webseiten-Content zu schreiben?“. Die Antwort darauf verrät meist mehr über die Qualität als die eigentliche Zahl unter dem Doppelstrich.

Bleiben wir bei Ihrem Beispiel: Sie möchten einen Texter beauftragen, gute Inhalte für Ihre Internetseite zu verfassen. Er bietet Ihnen einen Preis von 105 Euro an. Dann gibt es zwei Möglichkeiten.

Möglichkeit 1: Der Anbieter arbeitet relativ günstig

Laut Texterverband liegt das durchschnittliche Honorar professioneller Texter bei 90 Euro pro Stunde (netto). Bei einer Rechnung von 105 Euro dürfte sich der Dienstleister also nur etwas mehr als eine Stunde Zeit nehmen, um auf den gewünschten Stundenlohn zu kommen.

Doch der Markt ist umkämpft. Viele Texter unterbieten sich deshalb mit Vergütungen, die deutlich unter den Empfehlungen liegen. Gerade auf Texterbörsen oder anderen großen Plattformen tummeln sich die günstigen Freiberufler.

Das muss nicht unbedingt etwas Schlechtes sein: Natürlich gibt es auch hervorragende Webseiten-Texter, die weniger verlangen. Aber es geht auf jeden Fall mit dem Risiko einher, trotzdem die falsche Wahl zu treffen. Schließlich gibt es meistens einen Grund für niedrige Preise. Sei es wenig Erfahrung – oder eben doch die Qualität, die nicht im höheren Preissegment konkurrieren kann.

Möglichkeit 2: Der Anbieter nimmt sich wenig Zeit für die Webtexte

Es kann natürlich auch sein, dass der Texter zum durchschnittlichen Stundenlohn von 90 Euro arbeitet. Dementsprechend dauert die Texterstellung bei einem Preis von 105 Euro etwa 70 Minuten. Auf den ersten Blick klingt das vielleicht vernünftig.

Allerdings sollten Sie sich bewusst sein, welcher Aufwand – und damit welcher Preis – hinter einem Website-Text steht. Die meisten Autoren schreiben rund 300 Wörter in der Stunde. Das entspricht etwa der Länge einer kurzen Unterseite. Bleiben 10 Minuten für Recherche, Feinschliff und Kommunikation mit dem Kunden. Und das, obwohl der Texter Ihr Projekt höchstwahrscheinlich gerade erst kennengelernt hat.

Denn hinter erfolgreichen Wörtern und Sätzen steckt mehr Aufwand, als Außenstehende vermuten.

Das macht gute Webtexte aus (und deshalb sind sie so zeitaufwändig)

Klar: Rechtschreibung, Grammatik – darüber müssen wir hier nicht reden. Wer sich für solche Schnitzer bezahlen lässt, kostet zu viel. Immer. Doch der eigentliche Wert von professionellem Web-Content offenbart sich oft erst auf den zweiten Blick.

SEO-Texter sorgen dafür, dass Ihre Website gefunden wird

Endlich ist Ihre neue Website fertig. Aber wo bleiben die Klicks von potenziellen Neukunden?

Damit Sie auf Google gefunden werden, bedarf es einer speziellen Technik beim Schreiben: SEO. Das steht für Search Engine Optimization oder Suchmaschinenoptimierung. SEO-Content benutzt Schlüsselwörter, unter denen Sie gefunden werden möchten, in einer bestimmten Struktur. Nur so weiß Google, dass Ihre Website bei einer Suche auftauchen soll.

Ein Beispiel: Sie sind HNO-Arzt. Dieser Begriff sollte auch auf Ihrer Website häufig auftauchen. Wenn dann jemand „HNO-Arzt“ googelt, kann die Suchmaschine Ihre Internetseite anzeigen.

Allerdings gibt es tausende HNO-Ärzte. Es ist also relativ schwer, Google davon überzeugen, ausgerechnet Ihre Website anzuzeigen. Dafür müssen SEO-Texter über 50 Faktoren beachten: Zum Beispiel Schlüsselwörter finden, bei denen weniger Konkurrenz herrscht. Oder die Struktur der Seite penibel planen.

Das dauert. Wenn Sie SEO-Texte schreiben lassen oder kaufen, sollten Sie also auch diese Kosten einberechnen.

Zeitaufwand: Etwa eine Stunde pro Seite.

Wie vom Experten geschrieben

Fakt ist: Ghostwriter kennen weder Ihre Branche, noch Ihr Produkt oder die Zielgruppe so gut wie sie. Das sollen die Leser der Texte natürlich nicht merken. Im Gegenteil: Die Absätze sollen sie ansprechen, ihre Probleme genau beschreiben und die Lösung liefern, nach der sie suchen.

Dafür ist Vorbereitung nötig. Diese besteht mindestens daraus, mit Ihnen darüber zu sprechen, was Ihr Unternehmen macht. Gute Autoren haben einen Fragenkatalog, den sie mit Ihnen durchgehen, und ergänzen ihn durch individuelle Nachfragen.

Aber aufwändiger geht immer. Etwa, wenn das Thema sehr komplex ist. Oder wenn der Texter auch noch die Online-Präsenz der Konkurrenz analysieren soll, um herauszufinden, wie sich Ihr Unternehmen davon abheben kann.

Zeitaufwand: Individuell, mindestens eine halbe Stunde im Gespräch / per Mail.

Sie erzählen eine Geschichte

Durch Suchmaschinenoptimierung landet ein potenzieller Kunde bei Ihnen. Aber wahrscheinlich nicht nur dort: Die meisten Interessenten schauen sich dutzende Anbieter an. Wie sorgen Sie dafür, dass ausgerechnet Ihre Webseite in Erinnerung bleibt?

Storytelling – also das Erzählen einer Geschichte – ist der Weg, den professionelle Texter einschlagen. Während Fakten und Vorteile à la „Unsere HNO-Praxis besteht seit 24 Jahren und hat über 700 Patienten geheilt“ schnell in Vergessenheit geraten, brennen sich gute Geschichten in das Gedächtnis ein: „Wie unsere HNO-Praxis schon Kunden heilte, bevor es das Internet gab“.

Zeitaufwand: Sehr individuell und Teil des Kundengesprächs.

In unserem Blog Post über gute Webtexte gehen wir noch näher darauf ein, wie erfolgreicher Content im Internet aufgebaut ist:
– Layout: Damit die Texte zur Struktur der Website passen, müssen Textschreiber die Vorgaben des Designers beachten. Das kostet rund 15 Minuten pro Seite.
– Schreiben: Mit dem eigentlichen Texten verbringen die meisten Dienstleister etwa eine Stunde pro Seite – das entspricht etwa 300 Wörtern.
– Google-Optimierung: Abseits des Schreibens gibt es weitere Faktoren wie Links auf andere (Web-)Seiten, die Texter beachten müssen. Dauer: rund 10 Minuten pro Seite.
– Feinschliff: Korrekturlesen, streichen, überarbeiten: Damit ein Text perfekt wird, feilen Content Creator rund 20 Minuten pro Seite daran.
– Revision: Oft ist eine Zufriedenheitsgarantie in den Preisen der Texter enthalten. Heißt: Sie setzen Änderungswünsche zu individuellem Aufwand um.

Insgesamt ergibt die Rechnung einen Aufwand zwischen 2 und 3 Stunden pro Seite. Nach dem durchschnittlichen Honorar des Texterverbands kann der Preis also durchaus zwischen 180 und 270 Euro liegen. Das deckt sich auch mit den Empfehlungen des Deutschen Journalistenverbands.

Lohnen sich die Preise für Website-Texte?

Suchmaschinenoptimierte und gut geschriebene Webseiten-Texte können dazu beitragen, dass Ihre Online-Präsenz mehr Klicks bekommt – und dass aus diesen Klicks mehr Kunden werden. Ob sich die Ausgaben für Sie lohnen, hängt aber von vielen Faktoren ab. Unter anderem dem Geschäftsmodell: Eine Kanzlei, die durch professionelle Texte nur einen Kunden mehr gewinnt, geht aus der Investition bereits mit einem Gewinn heraus.

Allerdings muss auch klar sein, dass Google-Optimierung eine langfristige Angelegenheit ist. Es kann mehrere Monate dauern, bis sich Erfolge zeigen. Zudem reichen bei der starken Konkurrenz einzelne Texte kaum aus. Oft sind es erst laufende Maßnahmen wie regelmäßige Blog Posts oder Linkbuilding, die eine Internetseite in den Rankings nach oben bringen.

Wenn die Seite aber erst einmal oben platziert ist, können sich SEO-Texte allerdings durchaus lohnen. Schließlich ist jeder Klick eine kostenlose Chance, einen neuen Kunden zu gewinnen.

Wir beraten Sie gerne, ob sich die Investition für Sie lohnt. Fragen Sie jetzt für ein unverbindliches Angebot an.